Kürbis-Muffins

Halloween steht vor der Tür. Die irisch-amerikanischen Traditionen haben bei uns ja schon lange Einzug gehalten und so wird fleißig geschnitzt, gefeiert und auf der Suche nach Süßem von Haus zu Haus gezogen. Warum auch nicht? Es macht vor allem den Kindern riesen Spaß und die Kürbisse haben gerade auch bei uns Saison.

Wir verkaufen eine Auswahl verschiedenster Speise- und Zierkürbisse an unseren Selbstbedienungsständen im Landkreis und natürlich direkt ab Hof.

Falls Sie also nach einer Kürbis-Gruselgesicht-Schnitz-Aktion noch jede Menge Kürbisfleisch übrig haben und nicht wissen, was Sie damit machen sollen, wie wäre es mit leckeren Muffins? Natürlich eignen sich zum Beispiel auch Butternut- oder Hokkaidokürbisse bestens dafür, hier haben wir eben das Fruchtfleisch von Halloween-Kürbissen verwendet, damit nichts verschwendet wird.

ZUTATEN

  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 TL echter Vanillezucker
  • 200 g weiche Butter
  • 260 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 260 g rohes, püriertes Kürbisfleisch vom Halloween-Kürbis
  • 50 g weiße Schokolade
  • 3 TL Kakaopulver
  • 70 g Chocolate-Chunks

Zubereitung

Das Ei mit Salz, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Butter dazu geben und cremig rühren.

Das rohe Kürbisfleisch pürieren und mit Mehl, Backpulver und Backpulver zu einem Teig verrühren.

Die weiße Schokolade im Mixer zerkleinern oder reiben. Ungefähr ein Drittel des Teiges in eine zweite Schüssel geben. Zu größeren Teigmenge die weiße Schokolade dazu geben, zur anderen das Kakaopulver und die Chocolate Chunks (ersatzweise grob gehackte Blockschokolade).

Alternativ passen auch grob gehackte Walnüsse gut dazu.

Ein Muffinblech mit Förmchen auskleiden oder fetten und je einen Klecks hellen und dunklen Teig in jede Form geben.

Bei 180 °C Umluft ca. 20 Minuten backen.

Fertig!

Ei mit Zucker und Salz erst schaumig…

…dann mit Butter cremig rühren

…Kürbispüree unterrühren.

Auf zwei Schüsseln aufteilen und die jeweilige Schokolade dazu

Biohof Decker

Alte Fürther Straße 10
90556 Cadolzburg – Ortsteil Wachendorf